Erfahrung von der ersten Minute an

Entstanden aus einer Schweizer Apotheke ist Medinova heute ein international tätiges Pharmaunternehmen.

  • Der Apotheker Dr. Fritz Müller gründet mit Studienkollegen am 16.02.1945 in den Räumlichkeiten der Römer-Apotheke, Langstrasse, Zürich, die Medinova AG.
  • Ziel der Gründung ist die Herstellung pharmazeutischer Spezialitäten für die Apothekerschaft und die Synthese chemischer Rohstoffe.
  • Schon im Jahr 1947 siedelt die Medinova aufgrund von zu kleinen Räumlichkeiten für den sich rasch ausdehnenden Betrieb in die Eggbühlstrasse 20 in Zürich Seebach um.
  • Die weitere Ausdehnung der Geschäftstätigkeit und der Erfolg in verschiedenen ausländischen Märkten führt 1961 zu einem Neubau des neuen Firmensitzes in der Eggbühlstrasse 14. In diesem Gebäude befindet sich auch heute noch der Firmensitz.
  • 1968 wird die Medinova AG Teil der Diethelm & Co AG. Das Gebäude wird weiter vergrössert und die eigenen Fabrikationsanlagen ausgedehnt.
  • Dank einer ständigen, methodischen Eigen- und Weiterentwicklung  können verschiedene pharmazeutische Spezialitäten angeboten werden.
  • 2004 wird Medinova in die Schweizer DKSH Gruppe integriert.
  • Der heutige Schwerpunkt liegt auf der Vermarktung und Distribution verschreibungspflichtiger Arzneimittel (Rx) und rezeptfreier Produkte (OTC). Die gesamte Fabrikation wird jetzt über Lohnhersteller abgewickelt.
  • Medinova verzeichnet ein kontinuierliches Wachstum auf allen Kontinenten durch ein breites Netzwerk von Partnern und dank aktivem Management des Lebenszyklus ihrer Kernprodukte.
  • Heute werden unsere pharmazeutischen Produkte in mehr als 55 Ländern vermarktet.

Das Streben nach hoher Qualität und das Arbeiten nach definierten Qualitätsstandards waren von Anfang an ein wichtiger Grundsatz in der Firma.