Therapiefelder / Dermatologie

Die Haut

Die Haut ist das flächenmässig grösste und schwerste Organ des Menschen. Sie hat eine Oberfläche von 1.5 bis 2mund wiegt bei einem erwachsenen Menschen bis zu 10 kg. Zusammen mit den Hautanhangsgebilden wie Haaren, Nägeln, Schweiss- und Talgdrüsen prägt die Haut das genetisch bedingt einzigartige Erscheinungsbild des Menschen und erfüllt ausserdem eine Vielzahl von Aufgaben:

  • Schutzfunktion, Abschirmen des Körperinneren als mechanische und chemische Barriere
  • Temperaturregulation, z.B. durch Verengung (Hühnerhaut) oder Erweiterung der Blutgefässe (gerötete Haut)
  • Regulierung des Wasserhaushaltes, z.B. durch Abgabe von Flüssigkeit und Salzen (Schwitzen)
  • Sinnesfunktion, z.B. Wahrnehmung von thermischen Reizen, Berührungen, Schmerzen
  • Immunfunktion, z.B. im Rahmen der Abwehr von  Infektionserkrankungen
  • Kommunikation, z.B. durch Erröten oder Erblassen

Hautkrankheiten

Therapiemöglichkeiten

http://www.jaamarssi.fi/ciase.html http://www.eepinen.fi/ciano.html https://sugarpilots.com/viafi.html http://smedehytten.dk/kamagdk.html http://www.ruskontakt.nl/cianl.html